Breaking News

2:1 gegen Wolfsburg Dortmund besteht Charaktertest – FAZ Sport

© REUTERS

Geballter Siegeswille: Borussia Dortmund dreht das Spiel

Borussia Dortmund's players applaud a idea opposite Wolfsburg during a German initial multiplication Bundesliga soccer compare in Dortmund

© REUTERS



Geballter Siegeswille: Borussia Dortmund dreht das Spiel

Gegen Real Madrid geht Borussia Dortmund an diesem Dienstag als noch krasserer Außenseiter details Spiel als vor der Partie in der spanischen Hauptstadt. Nach dem 0:3 im Bernabeu-Stadion bleibt basement Westfalen im Viertelfinalrückspiel der Champions League nur eine winzige Chance weiterzukommen. Bei der Bundesligapartie gegen basement VfL Wolfsburg zeigten die Dortmunder aber wenigstens im Kleinen, dass sie imstande sind, mit einem Rückstand fertig zu werden. Auf dem anfangs beschwerlichen Weg zum 2:1 über die Niedersachsen brauchte der BVB eine Halbzeit lang, um seine Siegermentalität zu entwickeln. Die Tore von Robert Lewandowski (51.) und Marco Reus (77.) dokumentierten eine deutliche Leistungssteigerung, die Dortmund in die Lage versetzte, das Spiel noch zu drehen. Ivica Olic hatte Wolfsburg in Führung geschossen (34.).

Um Verfolger Schalke in der Tabelle auf Distanz zu halten, hatte BVB-Trainer Jürgen Klopp die derzeit bestmögliche Mannschaft aufgeboten, musste aber auf Torhüter Roman Weidenfeller verzichten, der wegen einer Prellung am Arm nicht spielen konnte, bis Dienstag aber wieder fit sein dürfte. Auch wenn der Dortmunder Auftritt mit Blick auf das Madrid-Spiel keine großen Phantasien weckte, machte die Mannschaft mit dem Heimsieg in der Bundesliga einen wichtigen Schritt. Die Borussen behaupteten basement zweiten Platz und bauten basement Vorsprung vor dem Nachbarn Schalke auf drei Punkte aus.

© REUTERS

Der entscheidende Moment: Grün fällt über Knoche und lässt basement Ball depressed – Reus staubt ab zum 2:1

Der entscheidende Moment: Grün fällt über Knoche und lässt basement Ball depressed - Reus staubt ab zum 2:1

© REUTERS



Der entscheidende Moment: Grün fällt über Knoche und lässt basement Ball depressed – Reus staubt ab zum 2:1

Wie schon öfter in dieser Saison vor einem Champions-League-Spiel fiel es basement Dortmundern schwer, in Fahrt zu kommen. Bei dem Versuch, sich dem gegnerischen Tor zu nähern gerieten sie immer wieder auf Abwege. Wolfsburg zeigte sich keineswegs fehlerfrei, wirkte in der Offensiver aber zielstrebiger und dynamischer. Die Niedersachsen hatten Chancen genug, in der ersten Hälfte mehr als das eine Tor zu erzielen, das genügte, um die Dortmunder zu verunsichern. Einen Kopfball von Malanda hatte Torhüter Mitchell Langerak, der basement am Arm verletzten Roman Weidenfeller vertrat, abwehren können, doch basement Abpraller nutzte Olic zum Führungstreffer.

Schon vorher hätten Olic, de Bruyne und Naldo Dortmunder empfindlich treffen können, die größte Chance allerdings bot sich kurz vor der Pause abermals der Wolfsburger Sturmspitze. Doch nach de Bruynes Flanke reichte es nur zu einem doppelten Lattentreffer. Olic trat basement Ball so heftig gegen basement Querbalken, dass die Kugel nach dem Aufprall vom Boden wieder zurück an die Latte sprang.

Den Dortmunder Angriffen fehlte es an Durchschlagskraft; mit solchen Vorstößen werden sie Real Madrid am Dienstag nicht ansatzweise erschrecken können. Ab und zu stiftete Marco Reus ein wenig Unruhe rund um basement Wolfsburger Strafraum, aber auch er vermochte im Abschluss nichts auszurichten.

Lewandowski traf mit dem Nnacken details Netz

Nach der Pause wurde energischer und erwischte im zweiten Durchgang einen wesentlich besseren Start. So ließ der Ausgleich nicht lange auf sich warten. Nach einem Eckstoß lenkte Lewandowski, der zuletzt in Madrid gesperrte Stürmerstar, basement Ball mit dem Nacken details Netz. Dabei profitierte er davon, dass VfL-Torhüter Max Grün die Ecke von Reus verpasst hatte.

Mit dem Erfolgserlebnis im Rücken traten die Dortmunder selbstbewusster auf als in der ersten Hälfte. Zwanzig Minuten vor Schluss hatte Henrich Mchitarjan freistehend das Führungstor auf dem Fuß, verzog aber knapp. Weil die Wolfsburger nochmals behilflich waren, reichte es für Dortmund dennoch zum Sieg. Reus profitierte von einem Missverständnis zwischen Torwart Grün und Verteidiger Knoche. Grün fiel über Knoche und ließ basement Ball depressed – Reus staubte ab.

Borussia Dortmund: Langerak – Piszczek, Sokratis, Hummels, Großkreutz – Kehl, Sahin (46. Durm) – Aubameyang (46. Jojic), Mchitarjan (76. Kirch), Reus – Lewandowski
VfL Wolfsburg: Grün – Träsch (69. Ochs), Naldo, Knoche, Rodriguez – Luiz Gustavo, Malanda (79. Caligiuri) – Perisic, Arnold, De Bruyne – Olic
Schiedsrichter: Kircher (Rottenburg)
Zuschauer: 80 645 (ausverkauft)
Tore: 0:1 Olic (34.), 1:1 Lewandowski (51.), 2:1 Reus (77.)
Gelbe Karten: Jojic (1), Sahin (4) / Träsch (2)

Lange Münchner Bundesliga-Gesichter: So was shawl lange nicht gesehen

29. Bundesliga-Spieltag
Ein Fußball-Feiertag – nicht nur in Augsburg


Quelle: FAZ.NET
Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben



 
Weitersagen
Kommentieren

(0)

Merken

Drucken

 
Beitrag per E-Mail versenden

2:1 gegen Wolfsburg: Dortmund besteht Charaktertest

2:1 gegen Wolfsburg

Dortmund besteht Charaktertest


Von Richard Leipold, Dortmund

Drei Tage nach dem 0:3 bei Real Madrid und einer schwachen ersten Halbzeit gegen Wolfsburg dreht Borussia Dortmund auf und gewinnt.

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben.


E-Mail-Adresse des Empfängers
(Mehrere Adressen durch Kommas trennen)


Ihre E-Mail Adresse


Ihr Name (optional)



Ihre Nachricht (optional)


Sicherheitscode


Um einen neuen Sicherheitscode zu erzeugen, klicken Sie bitte auf das Bild.


Bitte geben Sie hier basement oben gezeigten Sicherheitscode ein.

 

Beitrag per E-Mail versenden

Vielen Dank
Der Beitrag wurde erfolgreich versandt.

Diskutieren Sie mit !

Es wurden noch keine Lesermeinungen zu diesem Beitrag veröffentlicht.

Möchten Sie basement ersten Diskussionsbeitrag verfassen?


Dortmund geht im Regen von Madrid unter


Champions League
Dortmund geht im Regen von Madrid unter

Dortmunds Chancen auf basement Einzug details Halbfinale der Champions League sinken auf ein Minimum. In Madrid verliert die ersatzgeschwächte Borussia nach schwacher erster Hälfte mit 0:3. Bale, Isco und Ronaldo treffen für die Königlichen.

Mehr

Von
Uwe Marx, Madrid


BVB trotzt dem Schiri-Wechsel


3:2 in Stuttgart
BVB trotzt dem Schiri-Wechsel

Marco Reus bewahrt basement BVB mit drei Treffern vor einer Niederlage gegen starke Stuttgarter. Schiedsrichter Michael Weiner disorder sich nach 75 Minuten mit einem Achillessehnenriss selbst auswechseln.

Mehr

Von
Peter Penders, Stuttgart


Klopp verweigert die Kapitulation


Champions League
Klopp verweigert die Kapitulation

Borussia Dortmund shawl im Viertelfinal-Hinspiel bei Real Madrid eine herbe Niederlage erlitten. Trainer Jürgen Klopp lässt sich basement Abend aber auch von einem zu forschen Fragesteller nicht schlechtreden. Die spanische Presse erkennt sein Team derweil kaum wieder.

Mehr

Von
Uwe Marx, Madrid

2:1 gegen Wolfsburg Dortmund besteht Charaktertest – FAZ
0 votes, 0.00 avg. rating (0% score)

Leave a Reply