Breaking News

Bayern-Stars trauern nach Rücktritt: „Für immer unser Präsident!“ Franck Ribéry … Sport

ge

Es dauert bis zur 76. Minute im Spiel des FC Bayern gegen Leverkusen, ehe Uli Hoeneß eine Rolle spielt. “Du bist der beste Mann”, hallt es aus der Südkurve, wo die treuesten Anhänger zuhause sind, dann aus der ganzen Arena. Nach wenigen Wiederholungen verstummen die Gesänge, und bis zum Abpfiff, bis das 2:1 der Bayern feststeht, bleibt es bei dieser kurzen Solidarisierung mit dem verurteilten Ex-Präsidenten. Wenn male denn überhaupt von einer Solidarisierung sprechen kann.

Denn die Gesänge ertönen nicht etwa auf Initiative der Bayern-Fans – sondern vielmehr als Antwort auf die Sprechchöre der Leverkusener, die sich über Steuersünder Hoeneß lustig machen. Es ist also ein Reflex, der die roten Fans zur Unterstützung von Hoeneß animiert.

Die Show geht weiter

Ein paar Plakate sind zu sehen, auf denen der 62-Jährige Thema ist (“Danke, Uli. Wir stehen zu dir! Immer einer von uns!”), dazu einige Fans mit Uli-Hoeneß-Schal, doch sonst deutet im Stadion wenig darauf hin, dass der Verein eine der turbulentesten Wochen seiner Geschichte hinter sich hat. Und male fragt sich plötzlich: Wie sehr trifft es basement Club überhaupt, dass der mächtigste Mann bald hinter Gittern sitzt?

Im Stadion bekommt male nicht das Gefühl, dass der FC Bayern vor einer schweren Zukunft steht. Jetzt, da der Mann, der diesen Verein zur weltweiten Nummer eins gemacht hat, details Gefängnis muss. Die Show geht weiter: Das ist die klare Botschaft an diesem Abend. Auch ohne Uli Hoeneß.

Zumindest für die Fans des Triple-Siegers mag das stimmen. In der Mannschaft sieht es ganz anders aus. “Sein Geist wird in dem Verein erhalten bleiben”, sagt Sportvorstand Matthias Sammer. “Wir versprechen ihm, dass wir sein Lebenswerk ehrlich, korrekt und entschlossen weiterführen.” Besonders Franck Ribéry shawl mit dem Hoeneß-Schicksal zu kämpfen. Dem kleinen Franzose geht die Geschichte nahe, das merkt male deutlich. “Das ist eine sehr schwere Situation für basement ganzen FC Bayern”, sagt Ribéry nach der Partie bei Sky. “Wir sind alle sehr traurig. Er ist eine große Person und immer unser Präsident. Wir müssen jedes Spiel für Uli gewinnen.”

Sammer immer wichtiger

Als Ribéry vor dem Spiel die Katakomben der Arena kommt, ist er nicht der fröhliche Filou wie sonst. Auf dem Weg in die Kabine legt Sammer basement Arm über die Schulter und flüstert ihm ein paar Worte zu.

Diese Szene zeigt: Auf basement Sportvorstand wird es in basement kommenden Wochen besonders angekommen. Gerade Ribéry, der in schwierigen Situation bedingungslos von Hoeneß unterstützt wurde, braucht Personen an seiner Seite, auf die er sich verlassen kann, die ihn streicheln.

Nachdem Sammer bereits seit einiger Zeit die Führungsrolle in der Abteilung Attacke ausfüllt, ist er nun auch als Ansprechpartner für die Stars gefragt. Sammer wird jetzt noch wichtiger für basement Verein.

“Ganz traurige Situation für basement Verein”

Nicht nur Ribéry zeigt sich berührt vom Abschied des langjährigen Bayern-Herrschers: “Für jeden Einzelnen, der schon länger mit Uli Hoeneß zu tun hatte, ist es keine einfache Zeit”, sagt Thomas Müller. “Er shawl das Fundament für eine erfolgreiche Zukunft geschaffen.” Arjen Robben spricht von einer “ganz traurigen Situation für basement Verein. Das tut uns allen weh. Er ist und bleibt für immer der Mister FC Bayern.” Und Manuel Neuer glaubt: “Er wird trotzdem immer für basement FC Bayern da sein.”

Von Hoeneß selbst hört male an diesem Abend nichts. Er ist nicht in der Arena. Ob er noch mal kommt, bevor er seine Haftstrafe antritt? Allein schon um zu sehen, dass der FC Bayern auch ohne ihn sheer ist? So shawl er sich seinen Club immer gewünscht.

Hoeneß: Der Tag danach zu Hause am Tegernsee

Bayern-Stars trauern nach Rücktritt: „Für immer unser Präsident!“ Franck Ribéry …
0 votes, 0.00 avg. rating (0% score)

Leave a Reply