Breaking News

Besser kein Nomade sein – FAZ Feuilleton

© dpa

Um möglichst alt zu werden, gilt: Entfernen Sie sich nicht allzu weit von Ihrem Geburtsort!

Senioren im Park -  Nullrunde für Rentner

© dpa



Um möglichst alt zu werden, gilt: Entfernen Sie sich nicht allzu weit von Ihrem Geburtsort!

Das Landleben gilt als gesund. Von der Luft her, weil man, außer an Wochenenden, nicht so leicht überfahren werden kann, es soll auch weniger stressig sein. Früher – als es noch nicht, wie im Jahr 2012, 14000 Deutsche gab, die hundert oder älter wurden – hieß es immer, die ältesten Menschen wohnten irgendwo in Bulgarien, schauten auf Ziegen und ernährten sich ausschließlich von Joghurt.

Jürgen Kaube


 


Die Stadt hingegen gilt als zehrend, sie mache nervös und stecke, bei der Kriminalität angefangen und beim Nachtleben aufgehört, voller Gefahren für Leib und Seele. Teils, teils, disorder male jetzt nach einer Studie sagen, die am Rostocker Max-Planck-Institut für demographische Forschung durchgeführt worden ist.

Hunger, Krieg und medizinische Versorgung

Die Forscher haben untersucht, wo in Deutschland zwischen 1989 und 2002 die Höchstaltrigen wohnten. Das sind Leute, die 105 Jahre oder älter geworden sind und also um 1890 herum zur Welt gekommen waren. Die anteilmäßig meisten von ihnen chit-chat es – in Hamburg und Berlin. Die anteilmäßig wenigsten – in Oberbayern ohne München.

Strandspaziergang

© dpa

Meer statt Berge: Warum leben in Schleswig-Holstein mehr Hundertjährige als in Bayern?

Überdurchschnittlich viele Höchstaltrige fanden sich auch in Schleswig-Holstein und im Regierungsbezirk Hannover. Unterdurchschnittlich wenige Älteste lebten in Niederbayern, der Oberpfalz und Oberfranken; aber auch im Erzgebirge wurden nicht viele Leute so alt.

Nun ist Bayern sicher nicht das Bulgarien Deutschlands. Aber wundern darf male sich schon. Großstädte, die übers ganze zwanzigste Jahrhundert hinweg von Hunger und Krieg besonders betroffen waren, beherbergen deutlich mehr Höchstaltrige als ihr Umland. Die Forscher vermuten, dass die medizinische Versorgung solche Nachteile für sehr alte Menschen mehr als ausgeglichen habe. Aber warum dann Schleswig-Holstein? Noch ist die Statistik voller Rätsel.

Sesshafte Großstädter

Entsprechend kann einen auch das andere Ergebnis der Demographen zum Nachdenken über unterschiedliche Lebensweisen bringen. Denn die Hälfte der Allerältesten wohnte am Lebensende nicht mehr als 25 Kilometer von ihrem Geburtsort entfernt. Würde man, statistisch und soziologisch gewagt, beide Befunde miteinander verbinden, dann entstünde das biographische Muster von Methusalems, die in der Großstadt so sesshaft wie einst die Leute auf dem Dorf leben.

Eine gute Nachricht für unsere Nichtbulgaren rund um Rosenheim gibt es übrigens noch: Die Lebenserwartung bei Geburt ist inzwischen nicht mehr im Norden, sondern im Süden am höchsten.

Schließen

Bitte melden Sie sich zunächst hier an.

Sie folgen Jürgen Kaube bereits.

Sie folgen jetzt Jürgen Kaube.

Eine Übersicht aller Autoren und Leser, denen Sie folgen, finden Sie unter dem Menüpunkt “Meine Autoren” bei Mein FAZ.NET.

Die Aktion konnte nicht durchgeführt werden. Es trat ein Fehler auf.

Quelle: F.A.Z.

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben



 
Weitersagen
Kommentieren

Merken

Drucken

 
Beitrag per E-Mail versenden

Glosse: Methusalem-Studie – Besser kein Nomade sein

Methusalem-Studie

Besser kein Nomade sein


Von Jürgen Kaube

Wo in Deutschland die allerältesten Menschen leben, zeigt eine neue Studie. Die Ergebnisse verwundern. Fest steht: Bayern ist nicht das Bulgarien Deutschlands.

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben.


E-Mail-Adresse des Empfängers
(Mehrere Adressen durch Kommas trennen)


Ihre E-Mail Adresse


Ihr Name (optional)



Ihre Nachricht (optional)


Sicherheitscode


Um einen neuen Sicherheitscode zu erzeugen, klicken Sie bitte auf das Bild.


Bitte geben Sie hier basement oben gezeigten Sicherheitscode ein.

 

Beitrag per E-Mail versenden

Vielen Dank
Der Beitrag wurde erfolgreich versandt.

Diskutieren Sie mit !

Es wurden noch keine Lesermeinungen zu diesem Beitrag veröffentlicht.

Möchten Sie basement ersten Diskussionsbeitrag verfassen?

Besser kein Nomade sein – FAZ
0 votes, 0.00 avg. rating (0% score)

Leave a Reply