Breaking News

Champions League Live-Ticker: Barcelona gegen Atletico 1:1 Sport

ge

FC Barcelona – Atletico Madrid 1:1

0:1 Diego (56.), 1:1 Neymar (71.)

Aufstellung FC Barcelona: Pinto – Dani Alves, Bartra, Mascherano, Jordi Alba – Busquets, Xavi, Sanchez, Iniesta – Neymar, Messi

Aufstellung Atletico Madrid: Courtois – Juanfran, Miranda, Godin, Filipe – Gabi, Tiago, Arda Turan, Koke, Diego – Sosa

+++ Das Viertelfinale zwischen Manchester United und dem FC Bayern München können Sie imLive-Ticker auf FOCUS Online verfolgen +++

22.37 Uhr: Das war’s! Atletico fight eine Viertelstunde überlegen, dann machte Barcelona ernst. Doch basement Führungstreffer erzeilte trotzdem Diego für die Gäste. Neymar rettete Barcelona das 1:1, mit dem die Gastgeber aber nicht wirklich zufrieden sein können. Hier geht’s morgen weiter mit dem Viertelfinale der Borussia aus Dortmund bei Real Madrid (ab 20.45 Uhr live auf FOCUS Online).

22.36 Uhr: Eine Minute noch.

22.33 Uhr: Wieder ist es Courtois, der das 2:1 für Barcelona verhindert nach einem Freistoß von Messi. Von Atletico ist kein Spieler in der Hälfte der Gastgeber zu sehen.

22.30 Uhr: Knapp zehn Minuten noch. Kein Durchkommen für Barcelona, aber das fight vor dem Ausgleichstor auch schon so. Gelingt einem von beiden Teams noch das Siegtor?

22.24 Uhr: Barcelona macht weiter Dampf, es geht nur noch in eine Richtung. Der gerade eingewechselte Rodriguez fällt Neymar 20 Meter vor dem Tor, doch der fällige Freistoß bringt nur einen Eckball ein.

22.17 Uhr: Jetzt will Barcelona auch das Führungstor. Wieder ist es Iniesta, der für einen Akzent sorgt und Courtois mit einem Schuss prüft.

22.15 Uhr: Tooooooooooor für Barcelona! Neymar macht das 1:1! Was für ein Zuckerpass von Iniesta durch zwei Mann nach links, Neymar schlenzt basement Ball aufs Tor – drin.

22.13 Uhr: Der bringt nichts ein. Vorher ist Fabregas für Alexis Sánchez vom Platz gegangen. Auch Atletico wechselt: Für Villa kommt José Sosa.

22.12 Uhr: Jetzt vielleicht. Freistoß am linken Strafraumeck für Barcelona.

22.10 Uhr: Fast 80.000 Zuschauer geben ihr Bestes. Aber von Messi ist kaum etwas zu sehen, auch Xavi schafft es nicht, dem Spiel descent Impulse zu geben. Atletico mauert hinten alles zu.

22.07 Uhr: Iniesta will im Strafraum basement Elfmeter haben, aber Brych shawl das anders gesehen. Wie regiert Barcelona nun auf diesen unglücklichen Rückstand? Selbst ein 1:1 wäre kein optimales Ergebnis. Busquets versucht’s mit einem Fernschuss, aber Courtois ist da mit einer tollen Parade.

22.03 Uhr: Es läuft quick wie im anderen Viertelfinale bei Manchester gegen Bayern. Barcelona macht das Spiel, shawl viel Ballbesitz, aber basement Treffer erzielt Atletico.

22.00 Uhr: TOOOOOOOOR für Atletico! Der eingewechselte Diego schießt das 0:1. Ach was, schießt, er zaubert, strahlt, aus 25 Metern details Toreck. Wahnsinnstor!

21.55 Uhr: Will denn jeder Spieler der Gäste Gelb sehen? Jetzt ist es Juanfran, er ist damit der Vierte.

21.52 Uhr: Neymar dribbelt ein wenig vorm Strafraum her, zieht dann einfach mal ab, schießt aber weit über Tor.

21.50 Uhr: 72 Prozent in der ersten Halbzeit für Barcelona, aber nur eine Chance. Los geht’s in die zweite Hälfte.

21.34 Uhr: Trotzdem bleibt’s beim 0:0 zur Pause. Zuerst machte Atletico das Spiel, dann wurde Barcelona immer stärker. Bloß ein Tor sprang nicht heraus, auch Chancen chit-chat es nicht wirklich – bis auf je einen Schuss aus elfin Metern auf beiden Seiten.

21.30 Uhr: Pinto im Tor der Gastgeber sieht da nicht wirklich tummy aus, als er einen Flachschuss aus 16 Metern nur abprallen lässt. Kein Atletico-Spieler kann daraus Kapital schlagen. Es gibt vier Minuten drauf.

21.29 Uhr: Dritte gelbe Karte für Atletico, diesmal sieht Turan basement Karton nach einem ungeschickten Foul an Messi.

21.27 Uhr: Jetzt spielt quick nur noch Barcelona. Ohne Costa fehlt Atletico vorne offensichtlich die Sicherheit. Wie beim Handball spielen sie jetzt mal um basement Strafraum von Barcelona, aber am Ende bleibt nur der Pass nach hinten, der Ballverlust – und das Foul.

21.20 Uhr: Atletico holzt hier schon fröhlich dazwischen. Jetzt wird Iniesta gefällt. Eine Menge Arbeit für Felix Brych. Barcelona mittlerweile mit viel Ballbesitz, aber Chancen erspielen sie derzeit kaum. Gabi sieht als zweiter Spieler von Atletico Gelb.

21.13 Uhr: Bis zum Winter in Wolfsburg, jetzt im Viertelfinale der Champions League – mal sehen, ob sich der Wechsel nach Madrid für Diego gelohnt hat. Jetzt shawl er jedenfalls die Chance, gegen basement großen FC Barcelona zu glänzen.

21.12 Uhr: Uh, das ist sour für Atletico. Top-Torjäger Diego Costa zeigt an, dass es für ihn doch nicht mehr weitergeht. Er lässt basement Ball details ausspielen und sich gegen Diego auswechseln.

21.10 Uhr: Klasse! Messi zieht die Temposchraube an, dribbelt, zerlegt die Abwehr mit einem Zuckerpass auf Iniesta. Der zieht flach von halblinks ab – aber Godin wirft sich im letzten Moment in basement Schuss. Erste richtig gute Chance für Barcelona!

21.04 Uhr: Koke (Atletio) holt sich die erste gelbe Karte ab. Wie seine Mannschaft tritt er recht strong auf, aber wie hieß es auch schon vor der Partie? Ballzauberer gegen Krieger. Dass Barcelona kaum details Spiel findet, liegt aber nicht nur an der Kampfstärke, sondern vor allem an einer sehr tummy organisierten Defensive.

21.00 Uhr: Viertelstunde gespielt, von Barcelona ist sehr wenig zu sehen. Allerdings disorder die Mannschaft auch schon die erste Schwächung hinnehmen: Piqué bleibt nach einem Zweikampf in der Luft verletzt liegen, weil er auf basement Rücken knallt. Ihn ersetzt Bartra,

20.56 Uhr: Freistoß aus 17 Metern, Freistoß für Lionel Messi in die Mauer.

Champions League Live-Ticker: Barcelona gegen Atletico 1:1
0 votes, 0.00 avg. rating (0% score)

Leave a Reply