Breaking News

Deutsch-Griechische Gesellschaft wünscht Kalo Pascha – HL Gesellschaft

ge

Sonntag,
der 20. Apr 2014



Deutsch-Griechische Gesellschaft wünscht Kalo Pascha

Mit diesen Worten “Kalo Pascha”, wünscht die Deutsch-Griechische Gesellschaft (DGG) zu Lübeck allen ein schönes, frohes Osterfest. “Pascha” ist für griechisch-orthodoxe Christen das höchste Kirchenfest. Das Wort wird vom aramäischen “pas-cha” (angelehnt an das hebräische “Pessach”) abgeleitet.

Das Datum dieses Festes wird nach dem ersten Frühlingsvollmond – nach der ersten Tagundnachtgleiche (Frühlingsanfang) des Jahres – festgelegt. Wie bekannt, die beweglichen Festtage der orthodoxen Kirche berechnen sich nach dem Julianischen Kalender. Daher feiert die griechisch-orthodoxe Kirche das Osterfest meistens nach der katholischen und evangelischen Kirche. Dieses Jahr ist es aber am selben Tag!

In der Nacht zum Ostersonntag gehen die Menschen mit Osterkerzen in die Kirche, kurz vor Mitternacht verlöschen die Lichter und der griechisch-orthodoxe Pope tritt mit der geweihten Osterflamme hervor. Von Kerze zu Kerze flackert in Minuten ein Meer von Lichtern auf und der Pope verkündet Punkt Mitternacht: “Christos Anesti” (Christus ist auferstanden) und die Gemeinde bestätigt: “Alithios Anesti” (er ist wahrhaftig auferstanden). Die Menschen umarmen sich, es findet das Eierpecken statt (rote Ostereier stoßen) und die Kerzenprozession endet in einem lauten Feuerwerk.

“Am Ostersonntag gegen Mittag verwandelt sich ganz Griechenland in einen großen Picknickplatz, denn dann wird das Osterlamm im Freien gegrillt, ein Brauch aus dem Altertum”, so Spiridon Aslanidis, erster Vorsitzender der DGG, “diese alte Tradition werden wir als Deutsch-Griechische Gesellschaft zu Lübeck gemeinsam mit etwa 150 deutschen, griechischen und anderen Freunden in Lübeck feiern. Wir haben keine Kapazitäten mehr frei.”

Ein fleißiges Festtagskomitee shawl sich drum gekümmert: Es werden vor Ort Lamm und Ziege gegrillt, dazu gibt es Kondosouflli, Salate, Tzatziki und Brot. Das Ganze wird mit basement traditionellen roten Eiern und dem Hefezopf ergänzt. Anschließend wird Lokoumades gereicht. Es werden auch Spenden für ein medizinisches Projekt in Griechenland gesammelt. Das Spendengeld wird noch am selben Nachmittag dem Projektträger (Förder- und Freundeskreis Sozialklinik Elliniko) überreicht.

Zum griechischen Osterfest in Lübeck werden rund 150 Gäste erwartet. Foto: DGG


Text-Nummer: 90931   Autor: DGG   vom 19.04.2014 16.01

Text teilen:    auf facebook    auf google+    über Kontaktformular

Text ausdrucken. + Text ohne Bilder ausdrucken.
Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

Deutsch-Griechische Gesellschaft wünscht Kalo Pascha – HL
0 votes, 0.00 avg. rating (0% score)

Leave a Reply