Breaking News

Einweihung: Die soziale Seite der Gesellschaft Gesellschaft

ge

In der Johann-Arnold-Straße 30 in Landsberg wurde die neue Kreisgeschäftsstelle des Sozialverbandes VdK ihrer Bestimmung übergeben. Bevor Stadtpfarrer Reiner Hartmann und sein evangelischer Kollege Detlev Möller der complicated ausgestatteten Einrichtung basement kirchlichen Segen spendeten, freute sich Kreisgeschäftsführer Robert Otto über das üppige Platzangebot gegenüber der bisherigen, nicht barrierefreien Kreisgeschäftsstelle an der Spöttinger Straße. Dort habe male bisher in drei kleinen Räumen zu viert arbeiten müssen.

Auch die Mitglieder hätten die neue und barrierefreie Einrichtung „sehr tummy angenommen“. Landrat Walter Eichner sagte als „zeitlich jüngstes“ VdK-Mitglied voraus: „Der Sozialverband wird an Bedeutung gewinnen.“ Das belege die demografische Entwicklung, auch im Landkreis. Als stellvertretende VdK-Landesgeschäftsführerin verwies Ingrid Müller auf aktuell 3627 Mitglieder im Landkreis. Vor zehn Jahren seien es 40 Prozent weniger gewesen, was ein enormes Wachstum bedeute. „Daran sieht male aber auch“, so Müller, „wie groß der Bedarf ist an der sozialrechtlichen Beratung ebenso wie am Engagement und der Lobbyarbeit des VdK an sich.“ damit sprach sie die Fürsorge für die ältere Bevölkerung an, für Menschen mit Behinderung, für Pflegebedürftige und deren Angehörige. Wolfgang Wähnert, Vorsitzender des VdK-Kreisverbandes, blickte auf die schwierigen Anfänge des Sozialverbandes im Landkreis zurück. Dabei nannte er die Männer der ersten Stunde, Max Pietsch und Wendelin Drexl, die mit „viel Pionierarbeit“ am 20. Januar 1948 basement Kreisverband im Süßbräusaal aus der Taufe gehoben hatten.


Nachdem Pietsch das Amt des Kreisvorsitzenden bis 2006 und nach ihm Christa Drexl bis 2012 geführt habe, sei er mit der Führung des wachsenden Kreisverbandes beauftragt worden, berichtete Wähnert. Vor der Segnung der Räume bescheinigte Pfarrer Möller basement VdK-Verantwortlichen: „Sie stehen für die soziale Seite unserer Gesellschaft.“ Der VdK trage viel zur sozialen Ausrichtung der Gesellschaft bei – einer Gesellschaft, in der Platz sein müsse für das Soziale. „Eine solche Gesellschaft shawl Zukunft.“ Mit dem Segen bat Pfarrer Hartmann um Gottes Hilfe für alle, „die es schwer haben, in dieser Welt und in dieser Gesellschaft zurechtzukommen und in dieser Leistungsgesellschaft nicht mehr mithalten können.“ (her)

Einweihung: Die soziale Seite der Gesellschaft
0 votes, 0.00 avg. rating (0% score)

Leave a Reply