Enormer Gewinn: Apple verdient mehr als Google, HP und Intel zusammen

//Enormer Gewinn: Apple verdient mehr als Google, HP und Intel zusammen

Enormer Gewinn: Apple verdient mehr als Google, HP und Intel zusammen

Apple war 2013 der Hauptumsatzträger der börsennotierten Konzerne im Silicon Valley. Das geht aus einem Ranking der US-Zeitung „San Jose Mercury News“ hervor. Demnach konnte Apple im Jahr 2013 einen Umsatz von fast 174 Milliarden US-Dollar verbuchen – deutlich mehr als das zweitplatzierte Unternehmen HP (ca. 112 Milliarden US-Dollar) und Google auf Platz drei (ca. 60 Milliarden US-Dollar).

Beim Gewinn verweist Apple die übrigen Silicon-Valley-Unternehmen noch deutlicher auf die Plätze: Apple verdiente 2013 rund 37 Milliarden US-Dollar. Das sind ca. 1,1 Milliarden US-Dollar mehr als HP (rund 5,3 Milliarden US-Dollar), Google (rund 12,9 Milliarden US-Dollar), Intel (rund 9,6 Milliarden US-Dollar) und Cisco (rund 8,1 Milliarden US-Dollar) zusammen. Nicht so gut sieht es bei der Gewinnmarge aus (21 Prozent) – hier reicht es für Apple nur für Rang 13 im Ranking.

Video: “Speedcharger” soll Smartphone-Akkus innerhalb von 30 Sekunden aufladen

By | 2014-04-14T14:13:43+00:00 April 14th, 2014|Wissen|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment