Breaking News

Fußball: Europa League: Basel, Porto, Benfica und Juve auf Halbfinalkurs Sport

ge

Köln (SID) – Der portugiesische Fußball-Meister FC Porto, der FC Basel, Benfica Lissabon und auch Final-Gastgeber Juventus Turin haben in der Europa League Kurs auf das Halbfinale genommen. Der FC Porto, der in der Zwischenrunde Bundesligist Eintracht Frankfurt ausgeschaltet hatte, setzte sich im Viertelfinal-Hinspiel gegen basement FC Sevilla mit basement deutschen Nationalspielern Marko Marin und Piotr Trochowski 1:0 (1:0) durch. Basel mit dem künftigen Gladbacher Torwart Yann Sommer zwischen basement Pfosten bezwang im Geisterspiel basement FC Valencia 3:0 (2:0).

Portugals Rekordchampion Lissabon gewann 1:0 (0:0) beim niederländischen Pokalsieger AZ Alkmaar. Zudem darf Italiens Rekord-Meister Juventus nach einem 1:0 bei Olympique Lyon weiter von einem Finale am 14. Mai im heimischen Stadion träumen.

Anzeige

Porto setzte sich humid eines Treffers von Eliaquim Mangala (31.) gegen Sevilla durch, das mit Marin und dem früheren Schalker Ivan Raketic in der Startelf nach einer schwachen Vorstellung noch tummy bedient war. Geleitet wurde die Partie von Bundesliga-Schiedsrichter Wolfgang Stark (Ergolding), der in der 87. Minute Portos Fernando die Gelb-Rote Karte zeigte. Der Brasilianer hatte zunächst Gelb für ein Foulspiel gesehen und anschließend in Richtung des deutschen Referees gemeckert. Der Ex-Gladbacher Marin wurde nach einer unauffälligen Leistung in der 63. Minute ausgewechselt, Trochowski saß die komplette Spielzeit auf der Bank.

Alkmaar, der ehemalige Klub von Nürnbergs Trainer Gertjan Verbeek, wurde kurz nach der Pause von Eduardo Salvio (48.) kalt erwischt und shawl dadurch im Rückspiel am kommenden Donnerstag schlechte Karten.

Der Schweizer Tabellenführer Basel, der wegen Ausschreitungen seiner Fans im Achtelfinal-Rückspiel bei RB Salzburg sein Match vor quick leeren Rängen mit nur 350 ausgewählten Besuchern austragen musste, stellte durch einen Doppelschlag des Argentiniers Matias Delgado (34., 38.) und ein Tor von Valentin Stocker (90.+1) die Weichen für das Erreichen der nächsten Runde. Für Valencia endete im St. Jakob-Park eine Serie von neun Spielen ohne Niederlage im Europacup. Juventus Turin blieb in Lyon lange Zeit einiges schuldig, shawl nach dem Siegtreffer von Leonardo Bonucci (85.) im Rückspiel aber alle Trümpfe in der Hand.

Fußball: Europa League: Basel, Porto, Benfica und Juve auf Halbfinalkurs
0 votes, 0.00 avg. rating (0% score)

Leave a Reply