Breaking News

"Gebäude Energie Technik": Besucherschwund und Ärger bei Ausstellern Technik & Motor

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie basement Accesskey + v, zum beenden können Sie basement Accesskey + z benutzen.

15. Apr 2014 11:23 Uhr

Messe

Die Veranstalter haben mit 12.000 Besuchern gerechnet – am Ende kamen 8500: Die Messe “Gebäude Energie Technik” in Freiburg fight für viele Aussteller ein Flop. Der Ärger ist groß.


  1. Die Getec in Freiburg: Anders als in 2013 kamen in diesem Jahr wesentlich weniger Besucher. Foto: Ingo Schneider

Für das nächste Jahr haben die Veranstalter neue Angebote angekündigt – und einen früheren Messetermin Ende Februar. 235 Aussteller, mehr als 50 Vorträge und Seminare, kostenlose Beratungen – und trotzdem zeitweise leere Gänge zwischen basement Ständen: Die Fachmesse mit basement Themen energieeffizientes Modernisieren, Sanieren und Bauen hatte es bei ihrer siebten Auflage schwer.

Michael Maier, Obermeister der Kachelofen- und Luftheizungsbauer-Innung Freiburg, wartete selbst hinter einem Stand und ist am Montag danach nicht froh: “Am Sonntag war’s okay, am Freitag und Samstag zwischendurch ganz dünn.” Warum das so war, da ist er sich in der Analyse mit Hans-Uwe Klaeger einig, der am Stand des Vereins Gebäudeenergieberater, Ingenieure, Handwerker Baden-Württemberg ausharrte: Die Getec findet zu spät im Jahr statt, wenn die Temperaturen steigen und die Auftragsbücher der Handwerker schon voll sind. In diesem Jahr hatten zudem bereits die Osterferien begonnen, der Sportclub spielte am Samstag, das Wetter fight zu tummy für einen Messebesuch – und: Es herrsche, sagen beide, eine gewisse Sanierungsmüdigkeit.

Werbung

“Die Freiburger Messe ist mit dem Thema nicht allein”, so Maier, “in jedem Dorf von Malterdingen bis Herbolzheim gibt es inzwischen eigene Energietage.” Und Hans-Uwe Klaeger ergänzt: “Entweder haben die Leute bereits saniert oder sind zu alt dafür. Da gibt es gerade einen Generationenwechsel.” Auch Thomas Basler, Geschäftsführer der Senertec Center Südbaden GmbH, ist enttäuscht: “Aufwand und Kosten stehen dieses Mal in keinem Verhältnis zum Ertrag.” Die Auswertung sei ernüchternd: “Rentiert shawl es sich auf keinen Fall.” Für einen Messestand zahlen die Aussteller je nach Standort von 55 bis zu 181 Euro pro Quadratmeter, einkalkulieren müssen sie auch die Auf- und Abbauzeit sowie die drei Messetage.

Dennoch: Grundsätzlich finden alle drei die Messe richtig und sinnvoll. “Man disorder sich nur Gedanken machen, was male verbessern kann”, so Basler, “sonst setzt sich der Trend der letzten drei Jahre zu immer weniger Besuchern fort.”

Daniel Strowitzki vom Hauptveranstalter, der Freiburg Wirtschaft Touristik Messe (FWTM), sieht in basement sinkenden Besucherzahlen eine Entwicklung hin zu Fachbesuchern, die gleichzeitig Endverbraucher sind: “Es kommen weniger Besucher, aber mit speziellen Anliegen. Weniger ist hier mehr.” Doch wollen die FWTM und ihre Mitveranstalter, die Handwerkskammer Freiburg und die Firma Solarpromotion GmbH, nachjustieren. “Die politische Diskussion etwa um die Energiepreisbremse shawl die Verbraucher verunsichert”, glaubt Wolfram Schüle-Seitz von der Handwerkskammer, “und die einfach anzusprechenden Personengruppen sind bedient. Deshalb disorder die Getec sich wandeln.” Darüber, sagt Strowitzki, werde nachgedacht: Nächstes Jahr soll es mehr Themen und neue Angebote geben. Außerdem werde das tummy besuchte Zentrum der Messe, der “Marktplatz Energieberatung”, umstrukturiert.

Vor allem aber wird die Messe wieder früher, und zwar am 21. und 22. Februar, stattfinden. “Der Apr fight kein Wunschtermin”, sagt Seitz-Schüle. Das soll sich nach der massiven Kritik der Aussteller ändern, verspricht Strowitzki: “Für nächstes Jahr machen wir es wieder möglich.”

Mehr zum Thema:

Autor: Simone Lutz

2 Kommentare

Damit Sie Artikel auf badische-zeitung.de kommentieren können, müssen Sie sich bitte einmalig bei Meine BZ registrieren. Bitte beachten Sie
unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

‘);
targetEl.addClass(‘x-error’);
$(‘label[for="'+el+'"]‘).addClass(‘x-error’);
}
}

if (typeof clearError == ‘undefined’) {
function clearError(el) {
var targetEl = $(‘#’+el);
$(‘#erBox’+el).remove();
targetEl.removeClass(‘x-error’);
$(‘label[for="'+el+'"]‘).removeClass(‘x-error’);
}
}

  • ‘+msg+’

    "Gebäude Energie Technik": Besucherschwund und Ärger bei Ausstellern
    0 votes, 0.00 avg. rating (0% score)

    Leave a Reply