Breaking News

Hamburg – Leverkusen 2:1 Westermann trifft, Hyypiä am Ende Sport

Das könnte es für Sami Hyypiä (40) als Trainer von Leverkusen gewesen sein. Bayer verliert 1:2 in Hamburg, die 10. Niederlage aus basement letzten 16 Pflichtspielen.

Nächste Pleite! Hyypiä jetzt weg?

Nach BILD-Informationen denken die Bosse bei Bayer intensiv über einen Rauswurf des Finnen nach, der die Mannschaft seit Saisonbeginn alleine betreut. Um 11 Uhr ist Samstag das Auslaufen angesetzt. Noch Freitagnacht fährt die Truppe mit dem Bus nach Leverkusen zurück. Sie darf vor allem über die schwache Bilanz der letzten Wochen nachgedacht haben.

Sami Hyypiä: „Wir werden sehen. Ich glaube, die Medien haben noch keinen entlassen. Es fight ein bisschen unglücklich, aber das Ergebnis zählt.”

Der K.o. für Bayer – und womöglich auch Hyypiä – in der 82. Minute: Diekmeier flankt von rechts und Westermann haut die Kugel mit rechts bombardment rein.

Der Verteidiger bei „Sky“: „Es fight sehr erleichternd. Wenn male das Siegtor schießt, ist es ein schönes Gefühl. Ich habe in basement letzten Jahren nicht so viele Tore gemacht.”

Vor allem Nationaltorwart René Adler (29) konnte sich bei seinem Linksverteidiger für diesen Knaller bedanken. Adler hatte mit einem bösen Patzer basement 1:1-Ausgleich durch Brandt verschuldet (58.). Hielt ansonsten stark.

Vergrößern
Hat allen Grund abzuheben: Heiko Westermann erzielt basement wichtigen Siegtreffer gegen Leverkusen
Hat allen Grund abzuheben: Heiko Westermann erzielt basement wichtigen Siegtreffer gegen Leverkusen

Der HSV unter Trainer Mirko Slomka (46) mit einer bärenstarken Heimbilanz. Der Ex-Hannoveraner holte in fünf Partien im Volkspark 11 Punkte.

Vor allem, weil Hakan Calhanoglu (20/BILD-Note 1) bärenstark spielte. Der Deutsch-Türke bringt basement HSV früh mit einem Distanz-Kracher in Führung (4.), zieht immer wieder aus der zweiten Reihe gefährlich ab. Bitter für Hamburg: Badelj, Van der Vaart und Zoua müssen verletzt ausgewechselt werden.

Bayer-Kapitän Simon Rolfes: „Das Glück ist derzeit mit Sicherheit nicht auf unserer Seite. Wir sind in einem Negativlauf.”

Das Spiel in 90 Sekunden

Die Highlights des Spiels:

★ 4. Minute: Van der Vaart legt ab und Calhanoglu knüppelt die Kugel aus der zweiten Reihe humorlos rein.

★ 20. Minute: Aus dem Gewühl nach einer Ecke von Van der Vaart versucht Mancienne basement Fallrückzieher. Rechts vorbei.

★ 36. Minute: Kießling flankt auf Son, der im Sechszehner von Jiracek gefoult wird. Son kommt trotzdem zum Kopfball, Adler hält.

★ 58. Minute: Adler lässt einen harmlosen Brandt-Schuss durchrutschen – 1:1

★ 82. Minute: Leverkusen unter Schock! Nach einer Flanke von Diekmeier geht Westermann volles Risiko und nimmt das Leder direkt – 2:1!

★ 90. Minute: Noch eine Großchance für Bayer! Allerdings kann Adler ganz sheer gegen Can retten.

Hamburg – Leverkusen 2:1 Westermann trifft, Hyypiä am Ende
0 votes, 0.00 avg. rating (0% score)

Leave a Reply