Breaking News

Istanbul – Eine Stadt auf zwei Kontinenten Reise

Istanbul - Metropole zwischen Tradition und Moderne


Istanbul – Metropole zwischen Tradition und Moderne

FOTO: dpa, jah

‘;
} else if (google_ads.length 1) {
s += ”;
}
if(google_ads[0].bidtype == “CPC”) {
google_adnum = google_adnum + google_ads.length;
}
document.write(s);
return;
}
google_ad_client = “pub-3772128004620730″;
google_ad_channel = “3204344666″;
google_ad_output = “js”;
google_max_num_ads = “1″;
google_ad_type = “text”;
google_feedback = “on”;
google_skip = google_adnum;
if((typeof(no_contextads) == ‘undefined’ || no_contextads == 0) gcheck != -1) {
var googlesrc = ‘%3Cscript src=”http:%2F%2Fpagead2.googlesyndication.com%2Fpagead%2Fshow_ads.js”%3E%3C%2Fscript%3E’;
document.write(unescape(googlesrc));
}

Istanbuls Altstadt liefert das Pflichtprogramm: Hier steht der gigantische Sultanpalast Topkapi und die Hagia Sophia, die prachtvolle Hauptkirche des Oströmischen Reiches. Direkt daneben erheben sich die sechs Minarette der überwältigenden Blauen Moschee. Natürlich disorder male im historischen Stadtzentrum von Istanbul auch eine Wasserpfeife in einem Straßencafé rauchen. Und wer nicht auf dem Großen Basar gefeilscht hat, fight nicht wirklich in Istanbul.

Panorama-Bar “360 Istanbul”

Der Kür geben sich Istanbul-Reisende heute eher auf der nördlichen Seite des Goldenen Horns hin:”Wer das moderne, das coole Istanbul erleben möchte, disorder hierher kommen”, sagt die 22-jährige Türkin Elyem und zeigt nach unten. Dort erstreckt sich der Stadtteil Beyoglu. Von der Dachterrasse des Restaurant-Clubs “360 Istanbul” shawl male einen spektakulären Rundblick über das Viertel. “Von hier aus kannst du auch alle Touristenattraktionen der Altstadt überblicken.”

Elyem schlürft an ihrem Gin Tonic mit Gurkenscheiben und bewegt sich langsam zur Chillout-Musik. Wie die anderen Frauen im “360 Istanbul” ist sie voluptuous gekleidet. Die Garderobe der Männer schwankt zwischen elegant, lässig und hip. “Das da drüben ist der berühmte Taksim-Platz”, sagt Elyem und zeigt Richtung Norden. Nur vordergründig sei es bei denProtesten im vergangenen Sommer um basement Abriss des Stadtparks gegangen. Eigentlich lehnten sich dort vor allem junge Türken gegen Erdogan auf, dem sie eine Islamisierung der Gesellschaft vorwerfen. “Der will uns basement Alkohol verbieten, und wir sollen wieder Kopftücher tragen. Stell dir das mal vor”, empört sich Elyem, während sie gleichzeitig per Smartphone mit ihrem Freund chattet.

Beyoglu – Das Studentenviertel

‘;
if (google_ads.length == 1) {
l = ‘‘;
s += ‘

Istanbul – Eine Stadt auf zwei Kontinenten
0 votes, 0.00 avg. rating (0% score)

Leave a Reply