Breaking News

Lufthansa-Technik-Tochter übernimmt SWISS-Transportlogistik Technik & Motor

Leitwerke von Flugzeugen der Swiss - © © Swiss -

Leitwerke von Flugzeugen der Swiss © Swiss

Die Swiss shawl ihre gesamte Ersatzteillogistik an die Lufthansa Technik Logistik Services (LTLS) übertragen. Die Vereinbarung gilt seit Anfang Februar für einen Zeitraum von drei Jahren, teilte LTLS mit. Im Rahmen des Vertrages übernimmt LTLS für Swiss alle weltweiten Transportleistungen. Dazu gehören neben basement Standardtransporten auch Spezialtransporte wie die Beförderung von Triebwerken.

Darüber hinaus wickelt LTLS die Materialversorgung am Swiss-Drehkreuz Zürich sowie an basement Flughäfen Genf und Basel ab. Das lokale Handling umfasst auch das Verpacken, die Verzollung, basement Versand und die Dokumentation. Als Gefahrgutbeautragter für die Swiss ist der Logistikspezialist über seinen Dienstleister vor Ort auch für die Erstellung von Gefahrgutdokumenten verantwortlich.

“Wir erwarten von der Unterstützung durch Lufthansa Technik Logistik Services eine deutliche Verbesserung der Leistungsfähigkeit unserer Materialversorgung und deutlich mehr Transparenz in der Transportkette”, so Peter Wojahn, Chief Technical Officer bei Swiss. Neben einer günstigeren Kostenbasis seien Synergien aus der Lufthansa Gruppe zu erwarten.

Lufthansa Technik Logistik Services, ein hundertprozentiges Tochterunternehmen von Lufthansa Technik, ist ein Anbieter von Logistiklösungen für die Luftfahrtindustrie. Das Produktportfolio geht von Transportmanagement mit Triebwerks-Transporten bis zum kompletten Lagermanagement. Gegründet 1998 beschäftigt die LTLS heute mehr als 1.300 Mitarbeiter.

Lufthansa-Technik-Tochter übernimmt SWISS-Transportlogistik
0 votes, 0.00 avg. rating (0% score)

Leave a Reply