Nasa lässt Raumsonde Ladee auf Mond zerschellen

//Nasa lässt Raumsonde Ladee auf Mond zerschellen

Nasa lässt Raumsonde Ladee auf Mond zerschellen






Die Mission der Raumsonde Ladee endet in zwei Wochen. Ladee soll auf dem Mond zerschellen. [Quelle: Siehe Bildergalerie]



Ein halbes Jahr lang umkreiste die Nasa-Sonde Ladee den Mond und sammelte Informationen. Nun nähert sich die Mission dem Ende. In zwei Wochen soll Ladee auf dem Mond zerschellen. Bis es allerdings soweit ist, soll die Raumsonde noch eine letzte Herausforderung meistern. Die Sonde soll auf bis zu drei Kilometer Abstand an den Mond heranrücken und letzte Daten sammeln.

Bisher kreiste Ladee in einem Abstand von minimal rund 20 Kilometern um den Mond. Auf drei Kilometer heranzugehen, ist riskant. Es besteht unter anderem die Gefahr der Kollision mit einem Berg. Die Nasa ist allerdings bereit, dieses Risiko einzugehen – immerhin soll Ladee ja ohnehin auf dem Erdtrabanten zerschellen. Außerdem könnte die Bedeutung für die Wissenschaft groß sein.

Schon jetzt gilt die Mission der Nasa-Sonde Ladee als voller Erfolg. Statt der ursprünglich geplanten 100 Tage umkreist die Sonde den Erdtrabanten jetzt schon ein halbes Jahr. Alle Instrumente haben dabei perfekt funktioniert, freut sich die Nasa. Auch die wissenschaftliche Bedeutung der Mission sei hoch. Aktuell würden die Daten noch ausgewertet, sie sollen bald veröffentlicht werden.

By | 2014-04-09T04:53:01+00:00 April 9th, 2014|Wissen|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment