Nasa-Start trotz Computerpanne

//Nasa-Start trotz Computerpanne

Nasa-Start trotz Computerpanne

Vergrößern

Washington – Trotz einer Computerpanne auf der ISS will die Nasa den privaten Raumfrachter „Dragon” morgen wie geplant zu einem Versorgungsflug losschicken.
Ein Team von Experten habe die Lage in den vergangenen Tagen detailliert geprüft, sagte Nasa-Manager Mike Suffredini. Zunächst müssten allerdings noch einige Vorbereitungen an der ISS getroffen werden. Sollten diese nicht wie geplant laufen, müsse der Start vielleicht doch verschoben werden.

By | 2014-04-14T01:43:54+00:00 April 14th, 2014|Wissen|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment