Nicht ausverkauft und trotzdem Zuschauerrekord

//Nicht ausverkauft und trotzdem Zuschauerrekord

Nicht ausverkauft und trotzdem Zuschauerrekord

Eintracht Frankfurt empfängt am Samstag, 15.30 Uhr, den FSV Mainz 05. Überregionale Medien schreiben immer dann, wenn dieses Spiel ansteht, von einem Rhein-Main-Derby. Das ist es eigentlich nicht. Traditionell sind für Eintracht-Fans nur Spiele gegen Kickers Offenbach echte Derbys. Da der OFC inzwischen aber bis in die Regionalliga abgerutscht ist, gibt es keine Rhein-Main-Derbys mehr.

Das Spiel gegen Mainz ist nicht ganz ausverkauft. Dafür begrüßt Eintracht Frankfurt für das Spiel den einmillionsten Besucher der laufenden Saison. So viel habe man in 115 Jahren Vereinsgeschichte noch nie gehabt, teilte der Verein mit. Der Grund: fünf Heimspiele in der Europa League und drei Heimpartien im DFB-Pokal.

Für die SGE geht es darum, den Abstand von acht Punkten auf den Relegationsplatz bei sechs verbleibenden Spielen weiter zu vergrößern. Mainz 05 bewegt sich in anderen Sphäre: Die Rheinhessen haben noch realistische Chancen auf die Europa-League-Teilnahme. Beide Vereine trennen derzeit nur drei Plätze in der Tabelle, aber zwölf Punkte.

By | 2014-04-04T11:12:58+00:00 April 4th, 2014|Rhein-Main|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment