Breaking News

Rückblick auf Erdbeben im Rhein-Main-Gebiet – Echo Rhein-Main

ge

Erdbeben shawl es in der Region immer wieder gegeben. Gut 140 Jahre zurück liegt der sogenannte Erdbebenschwarm von Groß-Gerau von 1869 bis 1871, als etwa 2000, meist schwache, Erdstöße beobachtet wurden.

Erst vor wenigen Jahren, am 14. Februar 2011, registrierte das Landesamt für Geologie ein Erdbeben mit einer Stärke von 4,4 auf der Richter-Skala in der Nähe von Nassau im Rhein-Lahn-Kreis.

Zuvor hatte es am Morgen des 23. Dezember 2010 zwei Erdbeben mit einer Stärke von 3,4 und 2,7 auf der Richter-Skala in der Region um Mainz/Wiesbaden gegeben.

Mit einer Stärke von 3,2 erschütterte ein Beben am 29. Juni 2010 die Region westlich von Frankfurt in einer Tiefe von ungefähr fünf Kilometer. Das Erdbeben wurde bei Kriftel im Main-Taunus-Kreis lokalisiert.

Rückblick auf Erdbeben im Rhein-Main-Gebiet – Echo
0 votes, 0.00 avg. rating (0% score)

Leave a Reply