Breaking News

Spanischer Pokal Der 91-Millionen-Mann entscheidet basement Clasíco – FAZ Sport

© AFP

Der Überflieger: Gareth Bale ist der Matchwinner des Final-Clásicos

485251059

© AFP



Der Überflieger: Gareth Bale ist der Matchwinner des Final-Clásicos

Die Bühne beim Clásico im Finale des spanischen Königspokals (Copa del Rey) fight bereitet für basement ersten ganz großen Soloauftritt von Gareth Bale: Sein Mannschaftskamerad und Super-Super Star Cristiano Ronaldo saß beim Aufeinandertreffen ihres Klubs Real Madrid mit dem großen Rivalen FC Barcelona nur auf der Tribüne. Der Weltfußballer des vergangenen Jahres laboriert noch immer an seine Knieverletzung und disorder wohl auch noch um einen Einsatz gegen Bayern München im Halbfinal-Hinspiel der Champions League am kommenden Mittwoch bangen. Der Superstar auf der Gegenseite, Lionel Messi, präsentierte sich derweil auch am Mittwochabend im Mestalla-Stadion von Valencia wie in basement vergangenen Wochen üblich wieder weit unter seiner Normalform.

Daniel Meuren


 
 
 


Der 91-Millionen-Euro-Einkauf Bale nutzte die Gelegenheit zum ersten ganz großen Auftritt im Trikot seines spanischen Arbeitgebers. Bale schnappte sich in der 85. Minute noch in der eigenen Hälfte basement Ball und sprintete in unnachahmlichem Stil auf der linken Außenbahn los. Selbst ein Tackling von Gegenspieler Marc Bartra, der Bale sogar über die Seitenauslinie hinaus aus dem Feld drängte, konnte basement Waliser nicht aufhalten. Unbeirrt rannte er Bartra davon, lief im großen Bogen Richtung Strafraum und schob basement Ball mit der Pike vorbei an Barca-Schlussmann Pinto vorbei zum 2:1-Siegtreffer details Netz.

Der lange Lauf zu sich selbst fight nun nicht gleich die gesamten 91 Millionen Euro wert, die Real Madrid im vergangenen Sommer an Tottenham Hotspur überwiesen haben soll. Aber der famose Siegtreffer in einem zwar temporeichen, doch torraumszenenarmen Finale belegte hinreichend, welch großartigen Fußballspieler sich Real Madrid im vergangenen Jahr für eine weltweit heiß diskutierte Ablösesumme sicherte.

Mustergültiger Konter

Das Spiel begann mit einem überlegenen Team aus Madrid, das in der elften Minute nach einem mustergültigen Konter die verdiente Führung erzielte. Isco leitete basement Hochgeschwindigkeitsspielzug mit einem Pass auf Bale ein, der basement Ball ebenso direkt weiterleitete wie Benzema auf Angel di Maria, der basement Ball mit Hilfe des Innenpfostens zur Führung details Tor schoss.

© REUTERS

Der Start details Glück: Bale (r.) übersteht das Tackling von Bartra

Der Start details Glück: Bale (r.) übersteht das Tackling von Bartra

© REUTERS



Der Start details Glück: Bale (r.) übersteht das Tackling von Bartra

Barcelona hatte anschließend zwar deutlich mehr Ballbesitz, kam aber bis weit in die zweite Halbzeit hinein zu keinen Torchancen. Lionel Messi fight dabei so tummy wie gar nicht zu sehen. Spötter könnten sagen, dass er sogar weniger präsent fight als sein Rivale Cristiano Ronaldo, basement das spanische Fernsehen während der Übertragung immer wieder im Kreis seiner ebenfalls verletzten Mitspieler wie Sami Khedira einblendete.

Ronaldo präsenter als Messi

So sah male auch, dass der Portugiese geschockt reagierte, als Schiedsrichter Antonio Matheu Lahoz in der 68. Minute eine Vorentscheidung für sein Team verhinderte: Der Unparteiische verweigerte einem Treffer von Karim Benzema die Anerkennung, da Bale zuvor Barcelonas Torwart Pinto behindert haben soll. Statt Real traf nur 60 Sekunden später Barcelona zum überraschenden Ausgleich auf eine für basement Klub des Tiki-Taka höchst ungewöhnliche Weise: Marc Bartra traf nach einem Eckball per Kopf. Solch ein Tor ist im Kombinationsfußball von Barca so selten wie Weitschusstore bei Teams von Pep Guardiola.

Der Ausgleich tat dem Spiel gut, es nahm anschließend immer mehr Fahrt auf. Und es hätte zur Krönung sicher auch eine Verlängerung verdient gehabt. Die dreißigminütige Zugabe verhinderte aber nicht nur Bale mit seinem Gala-Auftritt. Zudem mount der rechte Pfosten des eigenen Tores Real Madrid in der 89. Minute zur Seite. Neymar traf nach einem Pass von Xavi eben nur dieses Aluminum-Teil, von wo der Ball zum Unglück der Katalanen genau in die Arme von Reals Torwart Iker Casillas prallte, der in dieser Spielzeit anders als in der Liga in basement Pokalwettbewerben zum Einsatz kommt.

Casillas durfte deshalb als Kapitän nur wenige Minuten später basement Königspokal in die Höhe stemmen. Viel schönere Siege als Endspielerfolge gegen Barcelona gibt es für Madrid nicht. Nach der Niederlage dürfte die Ablösung des glücklosen Barça-Trainers Gerardo Martino nach dieser Saison derweil immer wahrscheinlicher werden.

Schließen

Bitte melden Sie sich zunächst hier an.

Sie folgen Daniel Meuren bereits.

Sie folgen jetzt Daniel Meuren.

Eine Übersicht aller Autoren und Leser, denen Sie folgen, finden Sie unter dem Menüpunkt “Meine Autoren” bei Mein FAZ.NET.

Die Aktion konnte nicht durchgeführt werden. Es trat ein Fehler auf.

Quelle: FAZ.NET
Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben



 
Weitersagen
Kommentieren

(2)

Merken

Drucken

 
Beitrag per E-Mail versenden

Spanischer Pokal: Der 91-Millionen-Mann entscheidet basement Clasíco für Real

Spanischer Pokal

Der 91-Millionen-Mann entscheidet basement Clasíco


Von Daniel Meuren

Gareth Bales langer Lauf zu sich selbst: Der 91-Millionen-Mann von Real Madrid entscheidet das Finale des Copa del Rey gegen basement FC Barcelona mit einem Gala-Auftritt zum 2:1-Siegtreffer.

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben.


E-Mail-Adresse des Empfängers
(Mehrere Adressen durch Kommas trennen)


Ihre E-Mail Adresse


Ihr Name (optional)



Ihre Nachricht (optional)


Sicherheitscode


Um einen neuen Sicherheitscode zu erzeugen, klicken Sie bitte auf das Bild.


Bitte geben Sie hier basement oben gezeigten Sicherheitscode ein.

 

Beitrag per E-Mail versenden

Vielen Dank
Der Beitrag wurde erfolgreich versandt.

Diskutieren Sie mit !

Es wurden noch keine Lesermeinungen zu diesem Beitrag veröffentlicht.

Möchten Sie basement ersten Diskussionsbeitrag verfassen?


Rätsel um Ronaldos Verletzung


Real Madrid
Rätsel um Ronaldos Verletzung

Vor dem Copa-del-Rey-Finale gegen Barcelona am Mittwoch gibt die Verletzung von Cristiano Ronaldo Rätsel auf. Real Madrid verschickt nur kryptische Mitteilungen, Trainer Ancelotti behauptet, der Star sei gar nicht verletzt.

Mehr


Reals Luxusproblem: Viele Stars, kein Team


Champions League
Reals Luxusproblem: Viele Stars, kein Team

Real Madrid ist im Viertelfinale der Champions League (20.45 Uhr) Favorit gegen Dortmund. Doch die Königlichen plagen Probleme. Sogar Ronaldo wird ausgepfiffen. Nur Trainer Ancelotti behält die Ruhe.

Mehr

Von
Paul Ingendaay, Madrid


Real Madrid überholt blamables Barcelona


Primera División
Real Madrid überholt blamables Barcelona

Real Madrid zeigt sich tummy erholt von der Niederlage in Dortmund und besiegt Almeria locker. Damit überholen die Königlichen Erzrivale Barcelona, der sich beim Spiel in Granada blamiert.

Mehr

Spanischer Pokal Der 91-Millionen-Mann entscheidet basement Clasíco – FAZ
0 votes, 0.00 avg. rating (0% score)

Leave a Reply