Technik-Nostalgie: Diese Technologien lernen unsere Kinder nicht mehr kennen

//Technik-Nostalgie: Diese Technologien lernen unsere Kinder nicht mehr kennen

Technik-Nostalgie: Diese Technologien lernen unsere Kinder nicht mehr kennen

„Telefon geht jetzt nicht, ich bin im Internet“: Wer je diese Worte ausgesprochen hat, der sollte sie noch kennen, die Wartezeit beim Gang ins Internet. In den Anfangstagen des Internets konnte sich der Nutzer dank endloser Verbindungszeiten noch in Ruhe einen Kaffee gönnen – um später mit bahnbrechenden 14.4 KB pro Sekunde durchs Netz zu sausen.

Das Telefon musste in der Zwischenzeit still bleiben, wir reden hier schließlich von analog, nicht DSL. Wer sich dennoch ins Internet wagte, durfte beim mehrminütigen Einwählvorgang dem Modem-Dialup-Sound lauschen.

Wer durchhielt, wurde belohnt. Mit einem Internet, in dem Bilder maximal so groß wie Briefmarken und Videos so gut wie gar nicht vertreten waren. Inzwischen surfen die Deutschen mit bis zu 52 MBit/s und zunehmend mit Smartphones und Tablets im Web. Laut einer Umfrage des Statistischen Bundesamts nutzten 2013 rund 51 Prozent aller Internetnutzer ab zehn Jahren in Deutschland das mobile Netz.

Alte Diskettenlaufwerke spielen großen Hit der 90er:

By | 2014-04-02T13:28:53+00:00 April 2nd, 2014|Technik & Motor|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment