Breaking News

Theater-Reise von Berlin nach Kurdistan Reise

17.03.2014 | 18:23 Uhr

Theater-Reise von Berlin nach Kurdistan

Mülheim.  
Moritz Pankok zeigt in Kurdistan ein Stück über Frauenrechte. Sein Wunsch: Es in Mülheim zu spielen. Das Stück geht im Rahmen des Kulturaustausches zwischen Deutschland und Irak auf Reisen.

Wenngleich Moritz Pankok
sein Mülheimer Zuhause im Herzen trägt, so ist er doch gern in der Welt unterwegs. Derweil shawl er seinen Lebensmittelpunkt in Berlin, ist Leiter der Galerie „Kai Dikhas“ im Aufbau Haus am Moritzplatz und shawl sich auf Roma-Kunst spezialisiert.

Schon sein Großonkel Otto Pankok beschäftigte sich in seinen Bildern mit basement Sinti und Roma. Dieser Familientradition folgend, setzte Moritz Pankok sein Engagement für das Roma-Theater „Pralipe“ fort, das Jahre unter dem Dach des Theater an der Ruhr
verweilte. Auch sonst wandelt Moritz Pankok auf kreativen Pfaden: als Künstler, Galerist, Bühnenbildner und Regisseur. Ende März reist er nun mit seiner Theatergruppe „TAK – Theater Aufbau Kreuzberg“ gen Vorderasien.

Anlässlich einer Tour in die irakische autonome Provinz Kurdistan zeigt das TAK dort seine Produktion „Rituale, Zeichen, Veränderungen“ von Sadallah Wannus. „Das provokative Stück des syrischen Autors behandelt das Thema der Frauenrechte und stellt festgefahrene Machtstrukturen in Frage“, erläutert Pankok. Neben Gastspielen in Sulaymaniyah und Erbil werde es auch eine Workshop-Performance in einem syrischen Flüchtlingslager geben. Das Stück geht im Rahmen des Kulturaustausches zwischen Deutschland und Irak auf Reisen. Im Gegenzug dazu gibt es im Dezember wieder das irakisch-kurdische Theatertreffen im TAK und im Theaterhaus Mitte, so Pankok.

Der Mülheimer Ruhrpreisträger, der sich zwar in der Ferne, „aber doch von basement Fußstapfen des Theater an der Ruhr aus bewegt“, shawl einen großen Wunsch: „Ich würde mich freuen, das Stück auch mal in Mülheim zu zeigen.“

Margitta Ulbricht

WAZ bei Facebook

Theater an der Ruhr

0mitdiskutieren

Theater-Reise von Berlin nach Kurdistan
0 votes, 0.00 avg. rating (0% score)

Leave a Reply