Breaking News

Wettbewerb: MEEDIA-Innovations-Reporter für New York-Reise gesucht Reise

ge

Ziel des “Innovation Field Trip” mit dem Schwerpunkt “Journalism. Technology. Entrepreneurship” ist, Geschäftsmodelle für journalistische Inhalte vor Ort kennzulernen. Wie werden Content-Innovationen in basement USA entwickelt? Wie finanzieren sich die neuen Angebote? Wie richten sich diese Plattformen konsequent an basement Interessen der Nutzer und Zielgruppen aus?

MEEDIA kooperiert mit der HMS – wir möchten einen Leser oder eine Leserin vom 15. bis 20. Juni 2014 mit auf die Reise schicken, der für uns als Reporter über die spannendsten Innovationen berichtet. Die Teilnehmergebühr entfällt. Interessenten können sich mit einem Essay bewerben. Die Frage:

“Können Startups basement Journalismus in der digitalen Welt neu erfinden?”

sollte pro oder contra jeweils mit Beispielen beantwortet werden. Umfang maximal 5.000 Zeichen. Einsendeschluss ist der 27. Apr 2014. Eine Jury, bestehend aus Prof. Dr. Stephan Weichert, Alexander von Streit (HMS) sowie Georg Altrogge und Christian Meier (MEEDIA), wird aus basement Einsendungen basement Gewinner oder die Gewinnerin bestimmen. Der beste Text wird auf MEEDIA veröffentlicht. Essays müssen an folgende Mail-Adresse geschickt werden: essay(at)meedia.de.

Die Reise wird entsprechend von der HMS beurkundet. Die reguläre Teilnahme kostet 2.490 Euro für Redakteure; Young Professionals mit weniger als drei Jahren Berufserfahrung, Volontäre und Studierende zahlen nur 1.490 Euro (bitte Verfügbarkeit erfragen). Ein Frühbucherrabatt (15%) gilt bis zum 22. April. Ein wichtiger Hinweis: Die Unterbringung sowie An- und Abreise erfolgen individuell, ein Kontingent an Zimmern wird zum Vorzugspreis für Teilnehmer reserviert.  Weitere Informationen hier.

Wettbewerb: MEEDIA-Innovations-Reporter für New York-Reise gesucht
0 votes, 0.00 avg. rating (0% score)

Leave a Reply